Spätlese XXL – das neue Abendprogramm von Inge & Rita

In Spätlese XXL können Sie Inge & Rita als fränkische Altersehrenweinköniginnen und Vertreterinnen ihrer Heimat erleben. In einem kompletten Abendprogramm, mit Pause präsentieren Inge & Rita die fränkische Mentalität, den Frankenwein und andere kulinarische Besonderheiten.

Der fränkische Dialekt wird in einem Sprachkurs komödiantisch dem Zuschauer vermittelt. Inge & Rita spielen erheiternd typische Lebenswelten, zeigen Sichtweisen auf und erzählen herzerwärmende Geschichten aus der Jugendzeit.

Am Anfang des Programms sieht man die beiden Altersehrenweinköniginnen, sie sind nicht mit ihren Vorbereitungen fertig geworden … oje die Zuschauer sind schon da! Sie müssen sich erstmal mit einer Entspannungsübung beruhigen …

Ausführlicher als bei der kürzeren Variante „Spätlese„, werden die beiden Altersehrenweinköniginnen ihr Publikum in typische fränkische Eigenarten, Erfindungen und Köstlichkeiten einführen.

Was wäre Franken ohne seine Bratwürste?!?! Doch der Konkurrenzkampf der fränkischen Bratwürste untereinander ist groß … JEDE möchte die Beste sein … (aus einer Spielsequenz)

Liebe Freunde – sie alle lieben das Frankenland in seiner Ursprünglichkeit und seiner Bodenständigkeit“, sagt die grobe Fränkische Bratwurst zur kleinen zierlichen Nürnberger und verbeugt sich vor dem Publikum ….

Moment mal liebe Kollegin, ich, die Nürnberger Bratwurst habe den ältesten Stammbaum – Mich gibt es nach nachweislich seit dem 15. Jahrhundert: Diese Begrüßung ist meine Sache!


Lach ab bisla, flenn a bißla
Alles hat sei Zeit
Dir a Würstla, mir a Würstla,
wenn’s viel Würstla geit

Die Wurschtbendelgschicht von Inge beruht auf wahre Begebenheiten. Wer die Schlachtfeste in Franken kennen gelernt hat, der kann mit Inge mitfühlen, wenn sie erzählt wie sie als kleines Mädchen die Wurschtbendelabschneidmaschin „hol gemüsst hat“ … !

Ich weß noch genau wie ich ne es erschte mal gsehn hab – den Peter …“, erzählt Rita ihre Liebesleidgeschichte – „ im Milchhäusle war er vor mir gstanne – groß, Muskeln hat er ghabt und wie er dann gsacht hat „en Liter Milch“ – hab ich mich scho verliebt ghabt …

Auch bei den „Rebläusen“ schauen Inge & Rita genau hin … … … und tanzen darauf einen Tango!


Wir sind die Rebläus
Tot für die Reben
Winzer erzittert
Wir sind wieder da

Natürlich werden im Abendprogramm „Spätlese XXL“ die „Fränkischen Hörbeispiele“ nicht fehlen: Diese eignen sich für die beiden Komödiantinnen Bettina H-Dünninger und Angelika Scheidig hervorragend regionale, individuelle oder situative Informationen einzubauen. Den Spielfiguren werden in den Spielsequenzen : Im Weinberg, Beim Friseur, Am Stammtisch neue Texte in den Mund gelegt.

Ein wahrlich variables Programm, für die unterschiedlichsten Veranstaltungen, Feiern, Festlichkeiten und Weinproben. Besuchen Sie auch bitte unsere neue Bildergalerie Spätlese XXL.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.