Hosianna – Abendprogramm


Hosianna-01

Das Kabarettduo hat sich nach „Plötzlich und Unerwartet“ auf eine ungewohnte Art und Weise mit dem Aufenthalt von Inge & Rita im Himmel befasst. Beziehungsweise, das Duo wollte der Frage nachgehen, was treiben die beiden denn da oben, sicher wird es ihnen schrecklich langweilig!

So entstand ein komödiantisches Theaterstück mit humorvollen aber auch vielen nachdenklichen Sequenzen. Auch hier verfolgen Inge & Rita tabuisierte Themen – unterstützt werden die versteckten Themen mit so manchen Originalrequisiten aus vergangenen Zeiten. Nach und nach stellten sie fest, dass in so manchen Nachlassstücken und alten Fotos die Antwort auf das ein oder andere Familienproblem steckt.

Zum Inhalt:

Inge & Rita sind im Himmel. Plötzlich und unerwartet hatten sie ja die Erde verlassen und meistern nun routiniert den himmlischen Alltag! Tägliches Frohlocken und Jubilieren strapaziert ihre Nerven und die Engelsgeduld ihres himmlischen Abteilungsleiters. Er hat Gott sein Dank ein Einsehen und mit Hingabe verfolgen Inge & Rita nun ein neues Ziel – sie wollen Schutzengel werden. Das ist aber nicht so einfach wie zunächst gedacht. Genauso wie auf der Erde müssen sie einige Prüfungen durchlaufen um die richtigen Bescheinigungen zu bekommen u.a. ist ein Flugschein als Schutzengel nötig.

Während der erste Teil des komödiantischen Theaterstückes im Himmel spielt, kommen Inge und Rita im zweiten Teil auf die Erde. Auch hier werden sie erneut mit einer Prüfung konfrontiert. Dieses mal ist es viel schwieriger, sie sollen das größte Problem ihrer Familie finden.

Eine spannende Reise beginnt. Anschaulich, originell und tiefsinnig kann der Zuschauer mit verfolgen wie Inge & Rita über so manchen Gegenstand, Kleidungsstück, Hochzeitsschleier usw. stolpern und so Schritt für Schritt das ein oder andere „Familiengeheimnis“ entlarven. Spannend wird es, als die beiden Fränkinnen es satt haben sich gegenseitig etwas vorzuspielen und so lüften auch sie ihr streng bewahrtes Geheimnis … “ und des alles in unserer Familie?“

Im teils kabarettistischen Spielverlauf wechseln sie wiederholt die Rollen, mal sind sie Inge & Rita, mal die Beamten im Himmel, mal die Verwandten, die sie auf der Erde „über ihren Nachlass“ in Gedanken vorfinden .

Begleiten sie das Frauenduo Inge& Rita auf dem steinigen Weg der theoretischen und praktischen Prüfung, der sie durch den Himmel auf die Erde und wieder retour führt und das alles meist in fränkischer Sprache.

Es spielen: Angelika Scheidig, Bettina Hümmer-Dünninger
Regie: Felix S. Felix (Theater Chawwerusch)
Text: Felix S. Felix, Angelika Scheidig, Bettina Hümmer-Dünninger
Dauer: ca. 1 Stunde 45 Minuten mit Pause

„Kabarettwochen-Auftakt: Himmlische Premiere mit Inge und Rita. Die Beiden, so Disharmonie-Chef Jürgen Dahlke sind ein „Eigengewächs“ der Region – und mit „Hosianna“ in den wintergrauen Himmel über Schweinfurt aufgestiegen.

Immer nur Jubilieren und Wettermachen wird den beiden fränkischen Engeln rasch langweilig. Also stellt ihnen die göttliche Stimme einen Job im Außendienst in Aussicht: als Schutzengel. Die Schutzengelprüfung hat es in sich – beim praktischen Teil sollen die beiden Engel im heimatlichen Miesenpreppach herausfinden, was das Problem in ihrer Familie war. Die Story wirkt skurril, ist aber liebe- und phantasievoll gespielt und ausgestattet. Man merkt, dass das Duo reichlich Erfahrungen vom Theater, etwa der Schweinfurter Theatergruppe, mitbringt. Es ist auch ein Stück Sozialdrama aus der vermeintlichen Provinz-Idylle, das Angelika Scheidig und Bettina Hümmer-Dünninger hier auf die Bühne bringen.

Am Ende steigt die Premierenfeier. „Inge und Rita“, aber auch Regisseurin Felix S. Felix (Theater Chawwerusch) und Techniker Holger Scheidig werden zu Recht mit Wunderkerzen, Sekt und Blumen bedacht: Und natürlich mit himmlischen Applaus – Hosianna!“

(Auszug aus einer Kritik des Schweinfurter Tagblatt)